Soba Nudelsalat mit Tempeh und Erndussdip

Aktualisiert: 8. Feb 2021


Nährwertangaben pro Portion: 425 kcal, 22g Eiweiß, 49g Kohlenhydrate, 15g Fett


Zutaten für 2 Portionen:

150 g Soba Nudeln (100% Buchweizennudeln) 1 kleine Gurke 1 kleine Karotte 1 halbe Mango 1 Handvoll Kirschtomaten 2 Frühlingszwiebeln 200 g Tempeh Koriander, Minze und geröstete Erdnüsse zum Servieren


Salatdressing:

2 EL Reisessig Saft von 2 Limetten 2 EL Ahornsirup 1 Knoblauchzehe

2 cm abgeriebener Ingwer

Chiliflocken nach belieben


Marinade für den Tempeh: 2 EL Sojasauce 2 EL Reisessig 2 cm abgeriebener Ingwer 2 Knoblauchzehen, durch die Knoblauchpresse gedrückt

1 EL Ahornsirup

Erdnussdip: 2 EL Erdnussbutter

1 EL Sojasauce 1 EL Ahornsirup 2 EL Sojamilch 1 cm abgeriebener Ingwer


Den Tempeh in Würfel schneiden, auf 4 Holzspieße aufteilen, mit der Tempeh-Marinade einreiben und zur Seite stellen. Alternativ kannst du ihn natürlich auch einfach ohne die Spieße zubereiten.


Die Soba Nudeln nach Anleitung kochen, kurz mit kaltem Wasser durchspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Gurke, Karotte und Mango in dünne Streifen schneiden, die Tomaten vierteln, die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden und alles mit den Soba Nudeln in eine große Schüssel geben. Alle Zutaten für das Dressing vermischen, abschmecken und dazu geben.

Die Zutaten für den Erdnussdip ebenfalls vermengen.


Teile den Soba Nudelsalat auf zwei Teller auf und serviere ihn mit viel Koriander, Minze, gerösteten Erdnüssen und dem Erdnussdip. Die Tempehspieße auf mittlere Hitze in einer Pfanne goldbraun anbraten und dazu legen.